Schulinterne Lehrer-fortbildungen

Unsere schulinternen Lehrerfortbildungen bestehen aus einer bunten Mischung aus Vorträgen und Praxiseinheiten. Von der Vielzahl an Themenfeldern rund um Gesundheit haben wir die wichtigsten für Sie aufgearbeitet. In wissenschaftlich fundierten, leicht verständlichen Präsentationen erläutern wir die für Sie relevanten Themen. In interaktiven Diskussionen besprechen wir gesundheitsrelevante Maßnahmen und Strategien und geben Ihnen praktische Tipps zur Integration in den Schul- und Arbeitsalltag.

Ganz nach individuellen Wünschen können Sie aus den Bereichen Stress, Ernährung, Bewegung, Schlaf und Immunsystem wählen. Entweder spezialisieren Sie sich dabei nur auf ein Thema oder entscheiden sich für eine Kombination aus verschiedenen Gesundheitsbereichen. Gerne können Sie auch ein eigenes gesundheitsrelevantes Thema vorschlagen. Wir gehen gerne darauf ein!

Schulinterne Lehrerfortbildung: Hier können Sie alle Infos auch als PDF herunterladen! Live Fortbildungen werden nur innerhalb von NRW angeboten.

Gesundheit kann man lernen!

Schulinterne Lehrerfortbildungen - Mögliche Themen

Stress im Arbeitsalltag ist ein altbekanntes Thema und die Maßnahmen zu dessen Management sind vielfältig. In einem abwechslungsreichen Programm aus Theorie und Praxis beleuchten wir die verschiedenen Arten von Stress, sowie ihre jeweilige Wirkungsweise auf den Körper, die spezielle Situation in der Lehrer ihm ausgesetzt sind und wie sie ihm bewusst entgegenwirken können.

Theorie:

  • Was ist Stress?
  • Differenzierung zwischen emotionalem, kognitivem und sozialem Stress
  • Unterschiedliche Wirkungsweisen auf die mentale und körperliche Gesundheit
  • Risikofaktoren im Schulalltag
  • Typische (stressbezogene) Krankheitsbilder bei Lehrern
  • Copingstrategien

Praxis:

  • Kennenlernen und Erproben verschiedener Strategien und Maßnahmen zu Stressbewältigung
    – Entspannungsverfahren, wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung
    – Meditation
    – Yoga und Bewegung
  • Quick-Wins in Stresssituationen
    – Selbstgesteuertes Reframing
    – Deep Learning

“Ständig gehetzte Zeitgenossen vermitteln den Eindruck, dass sie ihr Leben unbedingt in Rekordzeit hinter sich bringen wollen” – Ernst Festl (Lehrer). Der Punkt ist: Sie können sich nicht immer eine Pause vom Alltag nehmen, aber dem damit verbundenen Stress, dem können Sie bewusst entgegen treten.

Ernährung spielt in punkto Gesundheit eine entscheidende Rolle. Sie bestimmt unsere körperliche und mentale Leistungsfähigkeit und vor allem, wie gut wir mit Herausforderungen und Stress umgehen können. Das Wissen über Ernährung und ihre Wirkungsweise ist nicht nur für die Gesundheit der Lehrer relevant, sondern auch bei der Weitervermittlung an ihre Schüler.

Ernährung wird in besonderem Maße von unserem Arbeits- und Sozialleben beeinflusst. Lehrer sind durch die Schulstunden und Pausen an einen vorgegebenen Rhythmus gebunden, in dem sie ihre Ernährung unterbringen müssen. Nichtsdestotrotz spielt das Wissen über eine gesunde/ungesunde Ernährung bei der Umsetzung eine wichtige Rolle, denn Wissen bestimmt unser Handeln (und hält uns dementsprechend vielleicht auch von den Keksen auf dem Tisch fern).

Bei der Frage nach einer gesunden Ernährung wird immer noch die veraltete Ernährungspyramide der WHO angeführt, obwohl wissenschaftlich längst bekannt ist, dass diese Sichtweise in großem Maße zu den heutigen Zivilisationskrankheiten beiträgt.

In dieser Fortbildung

  • besprechen wir die Problematiken der WHO Ernährungspyramide anhand praktischer Beispiele,
  • greifen die im Internet und der allgemeinen Bevölkerung kursierenden Mythen rund um Low-Carb, Low-Fat, Keto und Co. auf,
  • und zeigen die Wirkungsweise von „Fehlernährung“ auf die Entstehung von Krankheiten.
  • Wir geben alltagstaugliche Tipps zur Vermeidung problematischer Lebensmittel
  • und zeigen Ihnen, wie Sie als Lehrer, gesunde Ernährung auch mit nur 15 min Pause umsetzen können.

Diese Fortbildung richtet sich an Lehrer und Schulleiter, die …

  • … mehr über Ernährung wissen möchten, um leistungsfähiger zu sein und gesünder zu leben.
  • … ihr Wissen über Ernährung im täglichen Unterricht an Schüler weitergeben (z.B. in Hauswirtschaftslehre, Sachkunde, Biologie, etc.) und den wissenschaftlich neusten Stand erfahren wollen, ohne zusätzlich zum Unterricht dutzende Paper lesen zu müssen.
  • … mit gesundheitlichen Problemen, wie Darmbeschwerden, Konzentrationsstörungen, Hauterkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Übergewicht etc. umgehen müssen und ihre Ernährung diesbezüglich optimieren möchten.

Bewegung ist und bleibt die Grundvoraussetzung nicht nur für die körperliche Leistungsfähigkeit (und sei es nur das Auffangen des Radiergummis, das irgendein Schüler gerade mal wieder Richtung seiner Mitschüler wirft). Auch die mentale Fitness hängt zu großen Teilen von Bewegung ab, bzw. wird von ihr beeinflusst. Bewegung bestimmt unseren Stoffwechsel und unsere Physiologie. Daher kann Sport ein wertvolles Mittel sein, um Gesundheit und Wohlbefinden enorm zu steigern. Sport und Bewegung heißt nicht zwangläufig zwei Stunden bei Dauerregen durch den Wald zu stolpern, sondern kann auch mit wenig Aufwand erfolgreich umgesetzt werden.

In der Theorie besprechen wir,

  • wie Bewegung uns körperlich und mental beeinflusst,
  • wie auch mit wenig Zeit gesundheits- und leistungsfördernde Effekte erzielt werden können,
  • und was aktive Pausen in puncto Fettverbrennung und Metabolische Flexibilität ausmachen.

In der Praxis,

  • schauen wir uns Ihre tägliche Sitzhaltung an,
  • gehen wir verschiedene Bewegungsformen durch, um Ihnen eine Auswahl an die Hand zu geben, die Sie sowohl in der Schule, als auch zuhause durchführen können
  • und zeigen  konkrete Methoden und  Übungen, die leicht in den Alltag zu integrieren sind.

Zeit, die Beine in die Hand zu nehmen und das nächste Radiergummi zurück zu werfen.

“Sleep is the swiss army knife of health” – Matthew Walker

Ohne Schlaf sterben wir und mit schlechtem werden wir krank, sind unkonzentriert und schlecht gelaunt. Dann fällt es schwer das tägliche Geschrei im Klassenzimmer zu ertragen, Elterngespräche zu führen und bei allem die Fassung zu wahren, wenn die nächste Tasse Kaffee noch eine ganze Unterrichtsstunde entfernt ist. Stress, schlechte Ernährung, blaues Licht und die ständige Verfügbarkeit sorgen dafür, dass wir abends schlechter abschalten, nicht so tief schlafen und morgens, wie Zombies zur Arbeit stolpern.

In dieser Fortbildung vermitteln wir die grundlegenden Voraussetzung, um überhaupt gesund und leistungsfähig sein zu können: Schafhygiene.

  • Was heißt Schlafhygiene?
  • Welche Prozesse laufen während des Schlafens ab?
  • Erholsamer Schlaf vs. Schlaftabletten-Koma
  • Welche Einflussfaktoren beeinflussen die Schlafphasen und Erholung bei Lehrern?
  • Wie kann man diese steuern, um die Schlafqualität zu verbessern?
  • Kennenlernen und Üben von Strategien und Maßnahmen zur Beeinflussung des Sympathikus und Parasympathikus
  • Integration von Alltagsroutinen
  • Vorstellung von Hilfsmitteln, wie spezielle Blaulicht-filternde Brillen, Melatonin, Mediation, Power Napping, kostenlose Apps und Co.

Hier lernen Sie wie Sie Schlaf bewusst zur Regeneration nutzen und damit Ihre Leistungsfähigkeit, aber vor allem auch Gesundheit verbessern können.

Lehrer sind durch den ständigen Kontakt mit Schülern einem besonders hohen Infektionsdruck ausgesetzt. Aber auch die psychische Belastung  durch die “Dauerbereitschaft” in der Lehrer sich während der Arbeitszeit befinden beeinflusst das Immunsystem massiv. Die Funktionalität unseres Immunsystems bestimmt unser Leben. Ist es zu schwach, haben Erreger ein leichtes Spiel, ist es zu aktiv drohen z.B. Autoimmunerkrankungen.

In dieser Fortbildung beleuchten wir folgende Punkte:

  • Starkes vs. schwaches Immunsystem – Was ist damit gemeint?
  • Desinfektionsmittel – Freund oder Feind?
  • Einflussfaktoren auf die Immunaktivität – u.a. Stress als Trigger für Immunsuppression
  • Praktische Maßnahmen zur Immunregulation
  • Sonderthema Corona – Alle sprechen davon das Immunsystem zu stärken. Was soll das überhaupt heißen?

Niemand hat “halt einfach ein schwaches Immunsystem”. Es wird maßgeblich von unserem Verhalten beeinflusst. Und Verhalten wird durch Wissen bestimmt. Also: Zeit zu lernen wie eine starke Immunabwehr geht.

Kosten und Leistungen

Ganztagesfortbildung (7 Stunden): 1100 €

Live Fortbildungen werden nur in NRW angeboten, online Angebote finden deutschlandweit statt. Der Preis inkludiert eine gekürzte Version der vorgestellten Präsentationen, Handouts zu Praxistipps, sowie je nach Thema Übungsanleitungen jeweils in digitaler Form.

Hier können Sie alle Infos auch als PDF herunterladen!